Über mich

Mit meinem Werdegang als Schreiner startete ich 1979 bei der Schreinerei Kälin in Horw, als ich eine Lehre als Möbelschreiner began. 12 Jahre arbeitete ich in diesem Betrieb, suchte dann eine neue Herausforderung und fand sie in verschiedenen Projekten, unter anderem als Ausbildner und Kursinstruktor bei der VSSM, als Produktionsleiter und Projektleiter im Innenausbau diverser Betrieben und als Schreiner Fachlehrer der Gewerbeschule Luzern.

Die Vorliebe für den Rohstoff Holz ist mein Antrieb für meine Arbeit als Schreiner. Holz ist der einzige natürliche und zudem auch noch der einzige nachhaltige und unversiegbare Rohstoff in der Schweiz. Aber auch die vielen Kundenkontakte, die Vielfalt in meinem Beruf als Schreiner und die Freiheiten in meiner Selbständigkeit motivieren mich in meinem Tun!

Meine Stärken sind die Vielseitigkeit und meine Erfahrung in meiner langjährigen Tätigkeit als Schreiner. Zudem bin ich, geboren im Sternzeichen Waage, eine ausgeglichene Person. Das heisst, auch in hektischen Situationen bewahre ich Ruhe und strebe mit klarem Kopf einer möglichst effizienten Realisation meiner Projekte entgegen.

Besonders spannend finde ich die Arbeit mit Nussbaum, meinem Lieblingsholz! Bei der Verarbeitung und Fertigung von Möbel oder Einrichtungen mit echtem urchigen Horwer Nussbaum schlägt mein Herz einfach noch einwenig höher als sonst!

Zu meiner Person gehören neben dem Beruf als Schreiner auch meine Hobbies, aus denen ich in meiner Freizeit Energie tanke. Klettern und Bergsteigen, die Musik (Schwyzerörgeli) und Töff fahren bieten mir den nötigen Ausgleich zu meinem Berufsleben.